BIOGRAFIE

Torge wurde am 11.09.1988 in Heide, Schleswig Holstein geboren. Er hat eine jüngere Schwester und einen älteren Bruder. Von 1996 bis 2000 besuchte Torge die Grundschule in Wesselburen.

Schon in der Grundschulzeit merkte man Torge seine kreative Ader an. So führte er in den großen Schulpausen eigene Sketche auf oder übernahm größere Rollen im Schultheater.

Ab 2000 besuchte Torge Oelrich die Friedrich Hebbel Schule in Wesselburen und beendete diese 2006 mit dem Realschulabschluss. Während dieser Zeit machte Torge seine ersten Erfahrungen in einer örtlichen Theatergruppe. Er wurde Schülersprecher und engagierte sich stark für das Schulleben.

Von 2006 bis 2008 absolvierte Torge eine Ausbildung am BBZ Heide zum Sozialpädagogischen Assistent. Zu diesem Zeitpunkt stoß Oelrich auch zum ersten Mal auf die damals noch vollkommen neue Internetseite Youtube.

2006 eröffnete er einen ersten Kanal. Hier veröffentlichte er zunächst nur Partyvideos von Freunden, für Freunde. Nach und nach entwickelte er erste Sketche für seinen Kanal.

Von 2008 bis 2011 machte Torge eine Ausbildung zum Erzieher. In dieser Zeit hatte sein Kanal „freshaltefolie“ ca 400- 500.000 Abonnenten.

Nach Beendigung dieser Ausbildung arbeitete Torge von 2011 bis 2015 an der Grundschule in Wesselburen. Vormittags arbeitete er als Erzieher, während er Nachmittags seinem Youtuber Leben nachging.

Im Frühling 2009 veröffentlichte Oelrich seinen ersten eigenen Song namens „Superstar“ der mehrere Tage in den Downloadcharts Platz 1 war. Insgesamt verschlug es den Song, den er als seine erfundene Figur Sandra sang, auf Platz 14 der deutschen Singlecharts.

2014 bekam Torge Oelrich den „goldenen Playbutton“ für über 1.000.000 Abonnenten auf seinem Kanal „Freshaltefolie”

Von 2014 bis 2015 arbeitete Torge an seinem ersten eigenen Kinofilm mit dem Titel „Kartoffelsalat“.

Der Film, mit mehreren verschiedenen Youtubern in den Hauptrollen, schaffte es auf Platz 5 in den deutschen Kinocharts und war für mehrere Wochen der erfolgreichste deutsche Kinofilm.

Im August 2015 beendete er seine Arbeit an der Grundschule um sich nun voll auf seinen Beruf als Entertainer zu konzentrieren.

Im September 2015 erhielt Freshtorge den Playaward in der Kategorie „Legend“.

Im September 2015 wurde er nominiert für die goldene Henne in der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“.

SOCIAL MEDIA